Musik

14.9.2016 Harald Pomper: Endspiel Demokratie

© Sylvia G.
© Sylvia G.

 

 

Der österreichische Liedermacher Harald Pomper hat zwar sein neues Programm “Endspiel Demokratie“ bereits Anfang der Jahres gestartet, es jetzt aber wieder in Wien präsentiert. Im Aera startet er „ein Programm, das mit Humor hinter die Kulissen der Macht blickt“. Die Kleinkunst-Redakteur Gerd Kern hat sich angesehen, wie scharf dieser Blick wirklich ist.

 

... zur Kritik


17.8.2016 Stadtsaal: Die Tankstelle der Verdammten

© Gerd Kern
© Gerd Kern

 

Der Wiener Stadtsaal hat für sein aktuelles Sommertheater eine eher unkonventionelle Wahl getroffen. Am Spielplan steht nämlich „Die Tankstelle der Verdammten“, geschrieben 1994 vom bayerischen Multitalent und ehemaligen Enfant terrible Georg Ringsgwandl. Ob dieser Versuch gelungen ist, davon hat sich DieKleinkunst-Redakteur Gerd Kern bei der Premiere überzeugt.

 

zur Premierenkritik

 


17.02.2016  Thomas Franz-Riegler: Aundas

© Andreas Brandl
© Andreas Brandl

Letzten Mittwoch begab sich DieKleinkunst-Redakteur Markus Freiler in zweierlei Hinsicht auf Entdeckungsreise. Einerseits bot sich mit Thomas Franz-Riegler, gemäß des Titels seines Soloprogramms, ein Künstler, der etwas "Aundas" ist, als die anderen. Andererseits ist der Veranstaltungsort, das Konzertcafé Schmid Hansl, vielleicht das gemütlichste Kaffeehaus Wiens. Beste Voraussetzungen einen stimmungsvollen Abend zu erleben.

 

... zur Kritik


21.1.2016: Birgit Denk: Fia di

© Martin Hutt
© Martin Hutt

Birgit Denk samt Band stellte im Wiener Stadtsaal ihr neues Programm vor, das sie „Fia di“ genannt hat. Denk ist ja mit ihren Liedern seit jeher in einer eigenen Liga unterwegs, denn ihre Songs lassen sich in einfach in keine Kategorie einordnen. Ob das auch bei diesem Programm so ist, hat sich DieKleinkunst-Redakteur Gerd Kern angehört.

 

... zur Premierenkritik